AGB-Mitgliedschaft

Allgemeine Geschäftsbedingungen-Mitgliedschaft

Inhaltsverzeichnis

1.KWT-SYSTEM Mitgliedschaft
2.Unterichtsfreie Zeiten
3.Unfall- oder Krankheitsbedingter Trainingsausfall beim Mitglied
4.Kündigung
5.Unterrichtsgebühr
6.Prüfungslehrgänge
7.Unterrichtsbekleidung
8.Etikette/Schulordnung
9.Höhere Gewalt

1.KWT-SYSTEM Mitgliedschaft

Die Anmeldung im KWT-SYSTEM Akademie für Selbstverteidigung ist Voraussetzung um in einer KWT-SYSTEM-Akademie Unterricht nehmen zu können. Sie beginnt mit dem selben Datum wie die Mitgliedschaft.

2.Unterrichtsfreie Zeiten

Unterrichtsfreie Zeiten sind:
• gesetzliche Feiertage
• erste Woche Osterferien
• drei Wochen Sommerferien (erste Hälfte der Ferien)
• erste Woche Herbstferien
• Weihnachtsferien komplett

Die genaueren Termine werden in der Akademie vor Ort bekannt gegeben. Die Abbuchungen laufen wie gewohnt weiter und ändern nichts an den Vertragsbedingungen.

3.Unfall- oder Krankheitsbedingter Trainingsausfall beim Mitglied

Kann das Mitglied aufgrund einer Unfall- oder Krankheitsbedingten Erkrankung das Unterrichtsangebot für mindestens einen Monat nicht
wahrnehmen, kann die nicht genutzte Trainingszeit kostenfrei im Anschluss des Vertrages nachgeholt werden, sofern der Trainingsausfall im voraus und schriftlich mitgeteilt wird und durch ein Arzt-Attest belegt werden kann. Es erfolgt keine Rückerstattung der gezahlten Beiträge!

4.Kündigung

Die Kündigung muss schriftlich, in unserer Akademie vor Ort eingehen. Für Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten siehe im Vertrag. Die
Kündigung kann per E-Mail oder schriftlich an unsere Akademie versandt werden. Erst nach der schriftlichen Kündigungsbestätigung kann eine Kündigung im KWT-SYSTEM erfolgen!

5.Unterrichtsgebühr

Die Mitgliedschaft im KWT-SYSTEM berechtigt die Teilnahme am WT-Unterricht. Der Beitrag ist unabhängig von der Teilnahme zu entrichten und bietet die Möglichkeit das Unterrichtsangebot im Rahmen der Vereinbarung zu nutzen. Die Gebühren werden wie im Vertrag festgelegt und entrichtet. Die Zahlung erfolgt immer per SEPA-Lastschrift. Die erste Zahlung ist immer bei Eintritt in die Akademie zu entrichten.

6.Prüfungslehrgänge

WT-Seminare/Prüfungen sind ein wichtiger Bestandteil der WT-Ausbildung und gehören daher obligatorisch zur Ausbildung dazu. Die Termine für die Lehrgänge werden zu Jahresbeginn festgelegt. Eine Anmeldung für einen Lehrgang erfolgt über das Anmeldeformular auf unserer Webseite: https://wingtzun-selbstverteidigung.de/termine/

7.Unterrichtsbekleidung

Im WT-Unterricht tragen wir die Trainingsbekleidung unserer Akademie. Diese Bekleidung kann im Onlineshop bestellt werden. https://wingtzunselbstverteidigung.de/shop/. Die Kleidungsfarbe gibt im WT Auskunft über die Graduierung und ist fester Bestandteil unserer Tradition. Die Abzeichen für die Schülergrade sind auf den Shirts anzubringen. Mehr dazu in unserer Schulordnung.

8.Etikette/Schulordnung

Der Gegenseitige Respekt, angemessene Umgangsformen und Pünktlichkeit sind gesellschaftliche Standards, auf die wir auch in unserer Akademie großen Wert legen. Daher erhält das Mitglied bei der Anmeldung unsere Schulordnung. Die Mitglieder sind verpflichtet sich an die Schulordnung zu halten.

9.Höhere Gewalt

Muss der Unterricht aufgrund höherer Gewalt ausfallen (wie z.B. Lockdown durch die Regierung oder Ähnliches etc.) und kann/darf somit nicht in den Räumlichkeiten der Akademie stattfinden, bietet das KWT-SYSTEM als Alternative Zoom-WT-Unterricht an, auch WT-Seminare/Prüfungen werden Online abgehalten. Auch kontaktloses Training ist einem Ersatz gleich zu setzen. Alle angebotenen Alternativen gelten als Ersatz zum normalen Gruppenunterricht vor Ort und ändern nichts an den Vertragsbedingungen. Ein Sonderkündigungsrecht entsteht hierdurch nicht